Kategorie: Allgemein

Verbraucherinsolvenzverfahren – Was Sie als Schuldner wissen müssen!

Wie der Focus berichtet, ist die Anzahl der Insolvenzverfahren in Bayern in der ersten Hälfte des Jahres 2015 um 8,2 % gesunken. Insgesamt wurden 7166 Insolvenzverfahren beantragt. Davon sind 4067  Verbraucherinsolvenzverfahren und 1437 Regelinsolvenzverfahren. Doch was ist der genaue Unterschied zwischen einem Verbraucherinsolvenzverfahren und einem Regelinsolvenzverfahren, welche Bedeutung hat das für Schuldner

Weiterlesen »

Überblick schaffen mit dem Schuldenrechner

Ihnen steht das Wasser bis zum Hals, sie haben den Überblick über ihre Finanzlage verloren und wollen schnell Abhilfe schaffen? Online finden Sie einen Schuldenrechner, der Ihnen beim Berechnen des Schuldenabbaus hilft. So glauben Sie, schnell und einfach ihr Problem gelöst zu haben. Ein Schuldenrechner verschafft einen grobe Überblick, wie

Weiterlesen »

Das Insolvenzrecht: Verfahren und Gesetze im Überblick

Wenn eine Person insolvent, also zahlungsunfähig oder überschuldet ist und im Insolvenzverfahren steckt, treten viele Fragen auf: Welche Rechte hat der Schuldner, welche Rechte hat der Gläubiger? Was darf ein Gericht veranlassen und was nicht? Wie gelingt die Schuldenbereinigung ohne Streit? Fragen über Fragen, die alle im Insolvenzrecht geklärt werden.

Weiterlesen »

Schulden loswerden: Unsere 10 besten Tipps für Sie!

Möchten Sie Ihre Schulden loswerden? Dann wissen Sie wahrscheinlich schon, dass Schulden sehr schnell entstehen können. Jemand wird krank oder plötzlich entlassen und schon können laufende Kredite nicht mehr gezahlt werden. Manchmal sind es auch äußere Faktoren die den Schuldenberg wachsen lassen. Um diesen abzubauen und der Schuldenfalle zu entkommen,

Weiterlesen »

Voraussetzungen Privatinsolvenz: Diese Bedingungen sollten Sie kennen!

Sie fragen sich, welche Voraussetzungen für die Privatinsolvenz erfüllt werden müssen? Um die Privatinsolvenz, die eine Schuldenbefreiung innerhalb von 3 bis 6 Jahren ermöglicht, beantragen zu können, muss ein Schuldner bestimmte Bedingungen erfüllen. Diese sind gesetzlich festgelegt. Erfahren Sie in diesem Beitrag alles über die Grundvoraussetzungen, die außergerichtliche Schuldenbereinigung, sowie

Weiterlesen »

Achtung Schuldenfalle! Die häufigsten Schuldenfallen

Wann spricht man von einer Schuldenfalle? Schulden zu machen ist an und für sich kein Problem. Doch sobald ein Schuldner nicht mehr genug Geld hat, um die Schulden, die Zinsen und gegebenenfalls die Zinseszinsen zurückzuzahlen, läuft er Gefahr in die Schuldenfalle zu tappen. Der Schuldenberg häuft sich und wenn der

Weiterlesen »

Zustimmungsersetzung: Damit der Schuldenbereinigungsplan gelingt!

Die Zustimmungsersetzung gemäß § 309 InsO bietet eine Möglichkeit, das unnötige Scheitern eines außergerichtlichen Schuldenbereinigungsplans zu verhindern. Manchmal reicht es schon, dass nur ein einzelner Gläubiger eine Einwendung gegen den Schuldenbereinigungsplan erhebt und schon scheitert der außergerichtliche Schuldenbereinigungsplan. Bevor in diesem Fall das vereinfachte Insolvenzverfahren eingeleitet wird, kann mithilfe einer

Weiterlesen »

Außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan: Raus aus den Schulden!

Ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan ist Teil des außergerichtlichen Verfahrens bei Verschuldung und hat zum Ziel, eine Einigung mit allen Gläubigern zu erzielen und somit ein unnötiges Insolvenzverfahren zu verhindern. Ein effektiver außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan verspricht eine schnelle Lösung des Schuldenproblems!

Weiterlesen »

Der Schuldenberater – Was er macht und wie er Ihnen helfen kann

Falls Sie sich in folgender Beschreibung wiederfinden, sollten Sie darüber nachdenken einen Schuldenberater aufzusuchen: Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sind (hoch) verschuldet und wissen keinen Ausweg mehr. Die Mahnungen häufen sich und es ist kein Ende in Sicht. Nicht nur der Schuldenberg wächst, es wächst Ihnen auch alles über

Weiterlesen »
Menü schließen