Schulden loswerden: Unsere 10 besten Tipps für Sie!

Möchten Sie Ihre Schulden loswerden? Dann wissen Sie wahrscheinlich schon, dass Schulden sehr schnell entstehen können.

Mit uns können auch Sie Ihre Schulden loswerden!
Mit uns können auch Sie Ihre Schulden loswerden! Rufen Sie uns an unter 089 85635744, schreiben Sie uns eine Nachricht an info@schuldnerberatung-richter.de oder nutzen Sie unsere Online-Termin-Buchung.

Jemand wird krank oder plötzlich entlassen und schon können laufende Kredite nicht mehr gezahlt werden.

Manchmal sind es auch äußere Faktoren die den Schuldenberg wachsen lassen.

Um diesen abzubauen und der Schuldenfalle zu entkommen, gibt es grundsätzlich drei Vorgehensweisen:

  1. Schulden bezahlen
  2. Der Schuldenvergleich
  3. Die Privatinsolvenz

Privatinsolvenz anmelden ist für viele Schuldner die letzte Option. Soweit muss es nicht kommen. Auch, wenn die Situation kompliziert erscheint, allein und mit professioneller Unterstützung können Sie viel erreichen!

10 Tipps, wie Sie Ihre Schulden loswerden!

Für den Weg raus aus den Schulden, lohnt es sich in jedem Fall zuallererst, sein finanzielles Verhalten zu überprüfen und anzupassen. Mit unseren 10 Tipps werden Sie erfolgreich Ihre Schulden loswerden:

  1. Vorbeugen: Legen Sie stets etwas zur Seite, damit Sie bei Engpässen auf eine finanzielle Reserve zugreifen können.
  2. Überblick bewahren: Erstellen Sie einen Haushaltsplan, in dem Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben vermerken. So können Sie Ihre finanzielle Situation regelmäßig überprüfen.
  3. Laufende Kosten verringern: Stellen Sie sich ehrlich folgende Fragen und sortieren Sie aus bzw. stellen Sie sich um:
    – Brauchen Sie wirklich den Pay-TV-Anbieter und den Vertrag mit dem Fitnessstudio?
    – Müssen die Lebensmittel immer Markenprodukte sein oder tut es auch der Discounter für eine Weile?
    – Sind der zweite PKW oder das große Haus mit Garten zwingend notwendig?
    – Wo kann ich evtl. noch Ausgaben einsparen?
    – Vergleiche ich Preise, bspw. beim Tanken oder Lebensmitteleinkauf?
  4. Kredite umschulden: Bei der Bank kann man eine Umschuldung der Kredite beantragen, so dass diese gebündelt werden. Sie zahlen Zinsen dann nur einmal.
  5. Einkommen vermehren: Vielleicht haben Sie ja die Kapazität, einen zweite Erwerbstätigkeit auszuüben?
  6. Rechnungen fristgerecht zahlen: Erhalten Sie eine Rechnung, begleichen Sie diese sofort! Vermeiden Sie verschlossen abgelegte Zahlungsaufforderungen und zahlen Sie fristgerecht, um Mahnkosten auszuschließen.
  7. Ausgaben planen: Spontankäufe haben eines gemeinsam: sie sind nicht überlegt. Vermeiden Sie diese Schuldenfalle und planen Sie Ihre Anschaffungen bedacht und im Voraus.
  8. Verträge Kündigen: Es empfiehlt sich, Verträge nach Abschluss fristgerecht zu kündigen. Wechsel zu anderen Anbietern lohnen sich häufig durch geringere Kosten und Einstiegsprämien.
  9. Keine neuen Schulden machen: Vermeiden Sie neue Schulden und nehmen Sie keine zusätzlichen Kredite auf.
  10. Setzen Sie auf Unterstützung: Bei den ersten Anzeichen von Zahlungsunfähigkeit und bei bestehenden Schulden, lohnt sich die Kontaktaufnahme mit einer Schuldnerberatung.

Es fällt auf den ersten Blick vielleicht nicht leicht, diese Verhaltensänderungen einzusehen. Wenn Sie unsere Tipps jedoch annehmen und umsetzen, können Sie Ihre Schulden abbauen und endlich wieder aufatmen.

Haben Sie schon öfter versucht, Ihre Schulden los zu werden, es ist Ihnen aber nach mehreren Monaten und Jahren immer noch nicht gelungen? Dann empfehlen wir Ihnen die Zusammenarbeit mit einer professionellen Schuldnerberatung.

So entkommen Sie der Schuldenfalle!

Kommunikation ist wichtig, damit Sie die Schulden loswerden

Neben der Änderung des Verhaltens ist vor allem die Kommunikation mit den Gläubigern wichtig.

Wollen Sie mit unserer Unterstützung Ihre Schulden loswerden?
Wollen Sie mit unserer Unterstützung Ihre Schulden loswerden? Rufen Sie uns an unter 089 85635744, schreiben Sie uns eine Nachricht an info@schuldnerberatung-richter.de oder nutzen Sie unsere Online-Termin-Buchung.

Viele Schuldner ignorieren Mahnungen so lange, bis der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht. Schulden loswerden geht so aber nicht. Im Gegenteil, das Problem wird größer.

Der Grund für dieses Verhalten liegt häufig an einer Fehleinschätzung: Schuldner scheuen das Gespräch mit Gläubigern, da sie unterschätzen, dass diese in der Regel an einer Lösung interessiert sind.

Schließlich besteht so die Möglichkeit, dass sie zumindest einen Anteil ihres Geldes bekommen. Das Gespräch möglichst früh zu suchen und eine gemeinsame Lösung zu finden, wie etwa eine geringere Ratenzahlung, ist daher besonders wichtig, damit Sie Schulden abbezahlen können.

Auch hier unterstützt Sie im Zweifel ein Schuldnerberater und übernimmt die Kommunikation mit Ihren Gläubigern.

Schulden loswerden mit Hilfe des Gerichts 

Scheitern all diese Versuche, Ihre Schulden los zu werden, bleibt als letzte Option die Privatinsolvenz. Die Privatinsolvenz wird beim Insolvenzgericht beantragt, nachdem der außergerichtliche Einigungsversuch mit den Gläubigern gescheitert ist.

Ohne persönlichen Einsatz und Geduld werden Sie nicht Ihre Schulden loswerden können. Begreifen Sie deshalb auch dieses Verfahren als Chance, eine vermeintlich aussichtslose Situation endgültig hinter sich zu lassen.

Lassen Sie sich nicht auf zwielichtige Angebote ein, die eine schnelle und unkomplizierte Abkürzung aus der Schuldenfalle versprechen.

Setzen Sie sich detailliert mit Ihrer finanziellen Situation auseinander, investieren Sie Zeit und Kraft und Ihre Mühe wird sich auszahlen. Am Ende des Tunnels werden Sie mit dem Ausweg aus den Schulden belohnt.

Wenn Sie professionelle Unterstützung oder nähere Informationen benötigen, dann rufen Sie uns an unter 089 85635744, schreiben Sie eine E-Mail an info@schuldnerberatung-richter.de oder vereinbaren Sie einen Termin über unsere Online-Terminbuchung.

Auch für Ihre individuelle Situation finden wir gemeinsam eine Lösung!

Bildquellennachweise: Bild 1: © bluedesign, Bild 2: © Tobif82 / Fotolia.com

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Menü schließen
Top