Pfändungstabelle 2019: Aktuelle Informationen und Pfändungsfreigrenzen!

Damit Schuldner in Deutschland ihren Gläubigern nicht rechtlos gegenüberstehen, werden Sie durch einige Maßnahmen und Werkzeuge geschützt. Die Pfändungstabelle ist eines dieser Mittel.

Pfändungstabelle 2019
Haben Sie Fragen zur Pfändungstabelle 2019? Rufen Sie uns an unter 089 85635744, schreiben Sie eine E-Mail an info@schuldnerberatung-richter.de oder vereinbaren Sie einen Termin über unsere Online-Terminbuchung.

Genauere Informationen und warum und inwiefern die Pfändungstabelle 2019 aktualisiert wird, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zuletzt wurde die Pfändungstabelle am 1. Juli 2017 aktualisiert. Die gültige Pfändungstabelle finden Sie hier als PDF.

In dieser Fassung ist sie bis zum 30. Juni 2019 gültig und wird zum 1. Juli 2019 erneut angepasst.

Die Pfändungstabelle 2019 (gültig ab 1.7.2019)

Alle ab dem 01.07.2019 geltenden Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen finden Sie zusammengefasst in einer Tabelle. Die Daten der Pfändungstabelle werden aufgeschlüsselt in

  1. die Höhe des Nettoeinkommens sowie
  2. die Anzahl der unterhaltspflichtigen Personen des Schuldners.

Hier finden Sie die künftig und bis zum 30.06.2021 gültige Pfändungstabelle 2019.

Diese Tabelle fußt auf der Grundlage des § 850c der Zivilprozessordnung. Aus der Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung vom 04.04.2019 ergeben sich jene Beträge, die ab 1.7.2019 gültig sind.

Pfändungsfreigrenzen 2019: Das ändert sich ab Juli

Der künftigen Pfändungstabelle 2019 entnehmen Sie im Vergleich zur aktuell gültigen Tabelle erhöhte Pfändungsfreigrenzen:

  • Demnach ist ein Nettoeinkommen bis 1.179,99 Euro unpfändbar.
  • Sofern das monatliche Gehalt die Grenze von 3.613,08 Euro übersteigt, so ist der Mehrbetrag in voller Höhe pfändbar.

Wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen und Sie Hilfe brauchen, rufen Sie uns an unter 089 85635744, schreiben Sie eine E-Mail an info@schuldnerberatung-richter.de oder vereinbaren Sie einen Termin über unsere Online-Terminbuchung.

Ich berate Sie umfassend, was nun zu tun ist. Gerne beantworte ich auch weitere Fragen zur Pfändungstabelle 2019.

Bildquellennachweis: © Joachim Lechner / fotolila.com

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Menü schließen
Top

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.